Andrew Watkins

Hauptartikel
SWA Group
Biographie:
Andrew Watkins ist Architekt, Planer und Stadtplaner mit über 15 Jahren Berufserfahrung. Als Principal bei SWA in Südkalifornien konzentriert sich seine Arbeit auf groß angelegte Städtebau-Projekte, die das Zusammentreffen von Ökologie und Urbanismus erforschen. Andrew hat den Entwurf von Gemeindeplänen, Städtebau und neuen Stadtplanungsprojekten in verschiedenen Orten, den Vereinigten Staaten, China, Indonesien, Indien, Südafrika, Botswana, Äthiopien, Deutschland, Italien, Armenien und Mexiko geleitet. Andrews Arbeit konzentriert sich auf die Gestaltung von Orten und die Schaffung hochwertiger öffentlicher Räume. Seine Projekterfahrung umfasst sowohl städtische und vorstädtische Revitalisierungen als auch die Entwicklung auf der grünen Wiese. Insgesamt hat er über 20.000 Acres mit mehr als 50.000 Wohnungen, Einzelhandels-, Gewerbe- und Leichtindustriegebieten neu erschlossen. Andrew hat ein besonderes Interesse an Projekten, die sich mit den ökologischen Systemen von Nahrung, Mobilität, Abfall, Unterkunft und Wasser beschäftigen. Andrew hat zeitgenössische urbane Bedingungen erforscht, die mit diesen ökologischen Systemen, der Infrastruktur und der Graswurzelorganisation in Industrie- und Entwicklungsländern zusammenhängen. Zu den vergangenen Forschungsprojekten gehören "The Search for the Perfect Ride: The Future of Mobility Oriented Development in Orange County"; "Hyperfood: Integrated Food Systems for the Future"; "Building for Resilience" an der Front Range von Nord-Colorado; "Social Entrepreneurship": Expanded Business Models in Developing Markets" zur Erforschung von Methoden für Social Impact Design an der SWA; "Ecologies of Gold" in Johannesburg, Südafrika; "Villages in Development" in Chinas sich schnell entwickelndem Perlflussdelta; "Opportunities of Contemporary Urban Transformations" in Ostdeutschland; und "Tall Buildings in the City", ein Forschungsstipendium mit Moshe Safdie, das die Potenziale der Verbindung von Hochhäusern erforschte. Andrews Forschung wurde in Places, 306090, Inmobiliare und Architecture Plus veröffentlicht. Er nimmt als Gastprofessor für ein jährliches Städtebau-Studio an der Cal Poly Pomona teil und hat als Teilzeitdozent an der University of Southern California gearbeitet. Als Vollmitglied des ULI ist er Teil des nationalen Residential Neighborhood Development Council und hat auf lokaler Ebene sowohl als Co-Vorsitzender für das OC/IE Pro-Bono Gremium für technische Unterstützung (TAP) als auch als Mitglied des ULI NEXT Initiative Council gedient. Andrew hat einen Bachelor of Architecture von der Syracuse University und einen Master of Architecture in Städtebau von der Graduate School of Design der Harvard University. Mitgliederverzeichnis  Arrow

Biographie: Andrew Watkins ist Architekt, Planer und Stadtplaner mit über 15 Jahren Berufserfahrung. Als Principal bei SWA in Südkalifornien konzentriert sich seine Arbeit auf groß angelegte Städtebau-Projekte, die das Zusammentreffen von Ökologie und Urbanismus erforschen. Andrew hat den Entwurf von Gemeindeplänen, Städtebau und neuen Stadtplanungsprojekten in verschiedenen Orten, den Vereinigten Staaten, China, Indonesien, Indien, Südafrika, Botswana, Äthiopien, Deutschland, Italien, Armenien und Mexiko geleitet. Andrews Arbeit konzentriert sich auf die Gestaltung von Orten und die Schaffung hochwertiger öffentlicher Räume. Seine Projekterfahrung umfasst sowohl städtische und vorstädtische Revitalisierungen als auch die Entwicklung auf der grünen Wiese. Insgesamt hat er über 20.000 Acres mit mehr als 50.000 Wohnungen, Einzelhandels-, Gewerbe- und Leichtindustriegebieten neu erschlossen. Andrew hat ein besonderes Interesse an Projekten, die sich mit den ökologischen Systemen von Nahrung, Mobilität, Abfall, Unterkunft und Wasser beschäftigen. Andrew hat zeitgenössische urbane Bedingungen erforscht, die mit diesen ökologischen Systemen, der Infrastruktur und der Graswurzelorganisation in Industrie- und Entwicklungsländern zusammenhängen. Zu den vergangenen Forschungsprojekten gehören "The Search for the Perfect Ride: The Future of Mobility Oriented Development in Orange County"; "Hyperfood: Integrated Food Systems for the Future"; "Building for Resilience" an der Front Range von Nord-Colorado; "Social Entrepreneurship": Expanded Business Models in Developing Markets" zur Erforschung von Methoden für Social Impact Design an der SWA; "Ecologies of Gold" in Johannesburg, Südafrika; "Villages in Development" in Chinas sich schnell entwickelndem Perlflussdelta; "Opportunities of Contemporary Urban Transformations" in Ostdeutschland; und "Tall Buildings in the City", ein Forschungsstipendium mit Moshe Safdie, das die Potenziale der Verbindung von Hochhäusern erforschte. Andrews Forschung wurde in Places, 306090, Inmobiliare und Architecture Plus veröffentlicht. Er nimmt als Gastprofessor für ein jährliches Städtebau-Studio an der Cal Poly Pomona teil und hat als Teilzeitdozent an der University of Southern California gearbeitet. Als Vollmitglied des ULI ist er Teil des nationalen Residential Neighborhood Development Council und hat auf lokaler Ebene sowohl als Co-Vorsitzender für das OC/IE Pro-Bono Gremium für technische Unterstützung (TAP) als auch als Mitglied des ULI NEXT Initiative Council gedient. Andrew hat einen Bachelor of Architecture von der Syracuse University und einen Master of Architecture in Städtebau von der Graduate School of Design der Harvard University.

Mitgliederverzeichnis  Arrow
Mitglieder

ULI-Engagement

Entdecken Sie im Knowledge Finder Inhalte aus den Engagements dieses Mitarbeiters bei ULI.