2021 Global RE DEI Survey Titelbild
Zusammenfassung des Berichts:

Die Global Real Estate DEI Survey 2021 präsentiert die Ergebnisse der einzigen Unternehmensstudie zu Diversity, Equity and Inclusion (DEI) Managementpraktiken und Daten-Benchmarking in der gewerblichen Immobilienbranche, die 161 einzigartige Unternehmen, 435.000 Vollzeitbeschäftigte und $2.4 Billionen in AUM in Nordamerika, Asien-Pazifik und Europa umfasst.

Dieser Bericht ist eine einzigartige Ressource mit einem beispiellosen Einblick in die Mitarbeiterdemografie und die unternehmensinternen Ansätze für DEI, mit sowohl globalen als auch regionalspezifischen Aufschlüsselungen, und bietet einen detaillierten Überblick über Kennzahlen wie z. B:

  • DEI-Programmstruktur, Ressourcen und Eigenverantwortung
  • Politiken, die sich auf Einstellung, Bindung, Ausbildung und Entwicklung, Inklusivität, Überwachung und Rechenschaftspflicht sowie Lohngleichheit konzentrieren
  • Demografische Daten der Mitarbeiter nach Geschlecht, ethnischer Zugehörigkeit und Nationalität, nach Dienstalter und Funktion sowie Trends bei DEI-Einstellungen, -Beförderungen und -Abgängen im Jahresvergleich
  • Praktiken, die als besonders wirkungsvoll für DEI eingestuft werden, sowie häufig festgestellte Hindernisse

Da die Immobilienbranche daran arbeitet, die Umsetzung von DEI-Strategien zu beschleunigen, schafft die erste Veröffentlichung dieses neuen jährlichen Benchmarks eine Momentaufnahme von Unternehmen in der gesamten Wertschöpfungskette der Immobilienbranche und ermöglicht es den Umfrageteilnehmern, ihre Fortschritte im Vergleich zur gesamten Branche zu messen und zu verfolgen. 

Zusammenfassung des Berichts: Die Global Real Estate DEI Survey 2021 präsentiert die Ergebnisse der einzigen Unternehmensstudie zu Diversity, Equity and Inclusion (DEI) Managementpraktiken und Daten-Benchmarking in der gewerblichen Immobilienbranche, die 161 einzigartige Unternehmen, 435.000 Vollzeitbeschäftigte und $2.4 Billionen in AUM in Nordamerika, Asien-Pazifik und Europa umfasst.

Dieser Bericht ist eine einzigartige Ressource mit einem beispiellosen Einblick in die Mitarbeiterdemografie und die unternehmensinternen Ansätze für DEI, mit sowohl globalen als auch regionalspezifischen Aufschlüsselungen, und bietet einen detaillierten Überblick über Kennzahlen wie z. B:

  • DEI-Programmstruktur, Ressourcen und Eigenverantwortung
  • Politiken, die sich auf Einstellung, Bindung, Ausbildung und Entwicklung, Inklusivität, Überwachung und Rechenschaftspflicht sowie Lohngleichheit konzentrieren
  • Demografische Daten der Mitarbeiter nach Geschlecht, ethnischer Zugehörigkeit und Nationalität, nach Dienstalter und Funktion sowie Trends bei DEI-Einstellungen, -Beförderungen und -Abgängen im Jahresvergleich
  • Praktiken, die als besonders wirkungsvoll für DEI eingestuft werden, sowie häufig festgestellte Hindernisse

Da die Immobilienbranche daran arbeitet, die Umsetzung von DEI-Strategien zu beschleunigen, schafft die erste Veröffentlichung dieses neuen jährlichen Benchmarks eine Momentaufnahme von Unternehmen in der gesamten Wertschöpfungskette der Immobilienbranche und ermöglicht es den Umfrageteilnehmern, ihre Fortschritte im Vergleich zur gesamten Branche zu messen und zu verfolgen. 

Förderer & Partner

ANREV Forschungspartner
Ferguson Partners Forschungspartner
INREV Forschungspartner
NAREIM Forschungspartner
NCREIF Forschungspartner
PREA Forschungspartner
RealPac - Real Property Association of Canada Forschungspartner
Urban Land Institute Forschungspartner
VERBUNDENE
Webinar

Verfolgung der Bewegung auf DEI

Im Herbst 2021 hat sich ULI mit ANREV, INREV, Ferguson Partners, NAREIM, NCREIF, PREA und REALPAC zusammengetan, um den ersten globalen Benchmark der unternehmensinternen DEI-Kennzahlen für die gewerbliche Immobilienbranche zu erstellen, der alles ab...
Themen
Entwicklung

Empfohlene Inhaltssäulen

  • Gehäuse und Gemeinschaften
  • Immobilienfinanzierung und -investition
  • Erfolgreiche Städte und Regionen gestalten
  • Nachhaltigkeit und wirtschaftliche Leistung
  • Innovation in der Entwicklungspraxis